Abbildung Bus

Beratung & Buchung: 07941 - 7035

Bürozeiten: Mo. - Fr. 09:00 bis 12:30
14:00 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Tagesfahrten 2018

Unser neues Tagesfahrtenprogramm 2018 erscheint im März 2018

Das Tagesfahrtenprogramm können Sie dann gerne bei uns abholen oder wird Ihnen auf Wunsch gerne zugeschickt.

Bis zum Erscheinen unseres neuen Tagesfahrtenprogramm 2018 bleibt unser altes von 2017 noch im Netz.

Somit haben Sie Impressionen, was wir so machen.

Herbold-Empfehlungen „Tagesfahrt“

Vorschlag 1: Schwarzwald – Freudenstadt – Lotharpfad – Mummelsee 

Programmvorschlag
Anreise über die Autobahn - Heilbronn - Stuttgart - unterwegs ca. 30 Minuten Frühstückspause, wird von Ihnen selbst organisiert - sehr gerne bringt unser Fahrer einen Biertisch mit - weiter vorbei an Horb am Neckar - nach Freudenstadt. Um 10.00 Uhr genießen Sie bei einer ca. 90min. Stadtführung unter anderem auch den größten Marktplatz Deutschlands mit seinen herrlichen Arkaden und sprudelnden Fontänen - ein fantastisches Erlebnis mit historischem Flair. Anschließend Mittagspause zur freien Verfügung und Weiterfahrt um 13.30 Uhr - über Kniebis (Wohnort des Schlagersängers Costa Cordalis) - zum Schliffkopf an der Schwarzwaldhochstrasse. Der im Juni 2003 eröffnete "Lotharpfad" zeigt eine 1999 vom Orkan Lothar umgeworfene Waldfläche - hier erleben Sie eine ca. 90minütige atemberaubende Führung, die zum Teil über Stege, Leitern, Treppen, unter Bäumen hindurch... führt. Weiter an den idyllisch gelegenen MummelseeKaffeepause am Bus und Gel. Spaziergang/Bootlesfahrt. Heimreise vorbei an - Baden-Baden - Autobahn Sinsheim – unterwegs Vesperhalt auf Wunsch – in die Heimat. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Stadtführung Freudenstadt
  • Führung Lotharpfad
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 2: Odenwald + Erlebnis Traktorfahrt 

Programmvorschlag
Fahrt über Mosbach - entlang des Neckar - Neckargerach - unterwegs 30-45 Minuten Picknick/Frühstückspause, wird von Ihnen selbst organisiert - sehr gerne bringt unser Fahrer einen Biertisch mit - weiter über Eberbach - Beerfelden - nach Michelstadt. Hier erleben Sie eine ca. 90-minütige Stadtführung, u.a. mit historischem Rathaus, Stadtkirche und der ehemaligen Synagoge. Weiter nach Erbach-Haisterbach. Nach einem deftigen Mittagessen, bestehend aus knusprig gegrilltem "Bauernbraten" aus dem Steinbackofen mit Beilagen (oder alternativ z.B. auch Schnitzelvariationen mit Salatbuffet & Pommes Frites, oder Spanferkel mit Kartoffelsalat, oder gegen Aufpreis kalt-warmes Buffet), beginnt eine urige Erlebnis-Traktorfahrt durch die Odenwälder Wiesen und Wälder. Hierbei erklärt Ihnen der Bauer Interessantes und Wissenswertes über Wald und Natur. Während der ca. 2-stündigen Panoramafahrt sind hausgemachter Apfelwein, sowie Mineralwasser und Limonade inklusive. Zurück auf dem Bauernhof haben Sie um 15.30 Uhr noch Gel. zum Kaffeetrinken und Kuchenessen. Heimreise auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Stadtführung Michelstadt
  • Mittagessen lt. Programm
  • Erlebnis-Traktorfahrt durch den Odenwald
  • Hausgemachter Apfelwein, Mineralwasser und Limonade während der Traktorfahrt 
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch

 

Vorschlag 3: Fränkisches Seenland 

Programmvorschlag
Direkte Fahrt über die Autobahn - Ansbach - unterwegs ca. 30-45 Minuten Frühstückspause, z.B. am Rasthof Frankenhöhe - wird von Ihnen selbst organisiert - sehr gerne bringt unser Fahrer einen Biertisch mit.  Weiter über Muhr am See - Gunzenhausen - nach Ramsberg/Ankunft ca. 09.00 Uhr.  09.30 Uhr Erlebnisschifffahrt mit dem Trimaran auf dem Brombachsee - Dauer ca. 1,5 Stunden. Anschließend Freizeit, z.B. zum Spaziergang an der herrlichen Uferpromenade, Fahrradfahren (Verleih vor Ort), Baden im Brombachsee, Mittagessen... Um 13.30 Uhr geht es weiter mit einer Busrundfahrt unter Leitung eines geschulten Seenführer durch das "Fränkische Seenland" mit mehreren Halte- und Aussteigestationen unterwegs (auf Wunsch auch Kaffeepause mit Sitzplatzreservierung einplanbar). Die Entstehung und Entwicklung der einzelnen Seen und der Wasserwirtschaft wird während der Busrundfahrt genauso erklärt, wie die Veränderung der Orte, des Tourismus und des Naturschutzes. Um ca. 16.30 Uhr Brauereibesichtigung mit Hausführung und Bierprobe (in mehreren Gruppen) in Gunzenhausen. Anschließend gemeinsames Abendessen. Heimreise - Rückkunft in der Heimat gegen 20.30/21.30 Uhr. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Trimaranfahrt auf dem Brombachsee
  • Busrundfahrt durch das "Fränkische Seenland" mit Führung und Besichtigung einiger Punkte
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Kaffeetrinken auf Wunsch
  • Brauereibesichtigung mit Führung, Bierprobe/Umtrunk mit Kostproben (ca. 0,2l) von 2 Biersorten, oder alternativ Weinprobe mit rustikalem Vesperteller


Vorschlag 4: Bamberg 

Programmvorschlag
Anreise über die Autobahn vorbei an Crailsheim - Rothenburg - Bad Windsheim - Höchstadt - nach Bamberg - ca. 2-stündiger Stadtrundgang - anschließend Mittagspause. Am Nachmittag Gel. zur Hafenrundfahrt mit dem Schiff inkl. Kaffee & Kuchen (Dauer ca. 80 Min) vorbei an Klein Venedig mit Blick auf Dom und Michaelsberg - Kleinschleuse - Großschifffahrtsstraße und Staatshafen, oder alternativ nach dem Mittagessen Fahrt vorbei an Staffelstein zur Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen. Aufenthalt - Heimfahrt vorbei an Nürnberg – auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs.

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Stadtführung Bamberg
  • Hafenrundfahrt inkl. Kaffee und Kuchen
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 5: Würzburg - Vogelsburg - Mainschleife - Volkach - Nordheim 

Programmvorschlag
Direkte Fahrt über die Autobahn - nach Würzburg. Gegen 09.30 Uhr geführte Besichtigung der Residenz, die zu den bedeutendsten Schöpfungen des Barock zählt und im gleichen Atemzug mit Versailles bei Paris und Schönbrunn bei Wien genannt werden darf. Außerdem gehört die Würzburger Residenz zum Weltkulturgut der UNESCO. Um 11.00 Uhr Weiterfahrt - Estenfeld - Frankenweinstraße - Vogelsburg, kurze Pause mit herrlichem Blick auf die Mainschleife - nach Volkach. 12.00/12.30 Uhr Mittagspause oder Zeit zur freien Verfügung, sehr gerne reservieren wir auf Wunsch Plätze für Ihre Gruppe in einem Restaurant/jeder bezahlt selbst. Um 14.00 Uhr führt Sie eine Schiffsrundfahrt von Volkach in Richtung Schweinfurt und zurück. Auf dem Schiff erhalten Sie pro Person 2 Tassen Kaffee und ein Stück Apfelkuchen mit Streusel. Nach Ende der Schifffahrt um 15.30 Uhr bringt Sie unser Bus nach Nordheim am Main, wo Sie sicherlich viel Spaß bei der Führung durch die Weinkellerei und der Weinprobe haben werden. Abschließend reservieren wir für Ihre Gruppe hier sehr gerne noch Sitzplätze zum Abendessen, jeder bezahlt selbst. Rückfahrt gegen 19.00/19.30 Uhr - über die Autobahn - Rückkunft im Heimatort um ca. 21.00 Uhr. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Eintritt und Führung Residenz Würzburg
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Mittagessen auf Wunsch
  • Schifffahrt (Dauer ca. 1,5 Std.)
  • Kaffee und Kuchen auf dem Schiff
  • Führung Weinkellerei
  • 3er Weinprobe
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch

Gute Alternative: Würzburg mit Veitshöchheim

 

Vorschlag 6: Rhein – Loreley – Rüdesheim 

Programmvorschlag
Fahrt über die Autobahn – Darmstadt – Wiesbaden – Rüdesheim (Niederwalddenkmal) – Schifffahrt von Rüdesheim nach St. Goarshausen – Mittagessen auf dem Schiff oder auf der Loreley – mit dem Bus zurück nach Rüdesheim (Drosselgasse, Kaffeepause, Weinmuseum Brömserburg) – Wiesbaden – Autobahn – zurück in Ihren Heimatort. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Besichtigung Niederwalddenkmal
  • Schifffahrt – evtl. mit Mittagessen


Vorschlag 7: Nördlinger Ries – Ostalb 

Programmvorschlag
Busfahrt über Aalen oder Ellwangen - Lauchheim - zum Ipf bei Bopfingen. Vesper/Umtrunk und Gel. zum Spaziergang auf den Ipf - weiter nach Nördlingen - Stadtrundgang mit einem Führer/in. Mittagspause in Nördlingen oder Umgebung - nachmittags Besucherbergwerk Tiefer Stollen in Wasseralfingen und anschließender Kaffeepause – Heimreise auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Geführter Stadtrundgang Nördlingen
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Mittagessen auf Wunsch
  • Eintritt Besucherbergwerk "Tiefer Stollen"
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 8: Floßfahrt auf dem Main / Kulmbach 

Programmvorschlag
Anreise über die Autobahn – Nürnberg – Bayreuth – nach Kulmbach. Gel. zur Stadtbesichtigung, Zinnfigurenmuseum ... weiter nach Lichtenfels oder Burgkunstadt. Nach der Mittagspause – Floßfahrt auf dem Main (Dauer ca. 2,5 Std.) mit Musik, gegen Aufpreis auch mit Weißwürsten, bzw. mit Eintopfessen für die ganze Gruppe. Selbstverständlich kann die Floßfahrt auch am Vormittag durchgeführt werden - Kulmbach dann am Nachmittag. Anschließend Beginn der Heimreiseauf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Floßfahrt mit Musik
  • Reservierung der Plätze zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 9: Neckartal/Heidelberg 

Programmvorschlag
Fahrt über Neuenstadt - Bad Wimpfen - Neckarmühlbach - Wanderung durch das 5-Mühlental zur Burg Guttenberg, Dauer ca. 45 - 60 Minuten. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann mit dem Bus mit auf die andere Seite fahren. Hier haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung, z.B. um sich bei einem Rundgang das Vogelgehege mit über 100 Greifvögeln und Eulen anzusehen. Um 11.00 Uhr Besichtigung der Falknerei mit der ca. 60minütigen Flugvorführung (Europas größte Seeadlerzuchtstation). Im Anschluss Mittagspause, z.B. im benachbarten Haßmersheim im Gasthof zum Ritter. Weiterfahrt gegen 14.15 Uhr durch das Neckartal über Eberbach nach Neckarsteinach. Hier beginnt um 15.30 Uhr Ihre Schifffahrt, die Sie bis um ca. 16.50 Uhr nach Heidelberg bringen wird. Hier noch etwas Freizeit, oder evtl. weiter mit dem Bus nach Schwetzingen (Gel. Schlossgarten usw.) bis 18.00 Uhr. Rückfahrt über Neckargmünd - Sinsheim - Autobahn Heilbronn - unterwegs Vespereinkehr auf Wunsch.

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Eintritt Falknerei Burg Guttenberg
  • Flugvorführung Burg Guttenberg
  • Reservierung der Plätze zum Mittagessen auf Wunsch
  • Schifffahrt von Neckarsteinach nach Heidelberg
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 10: Tiefer Stollen + Alpaka-Farm + Charlottenhöhle 

Programmvorschlag
Direkte Fahrt nach Aalen-Wasseralfingen - ab hier evtl. ca. 20minütiger Spaziergang zum Besucherbergwerk "Tiefer Stollen", oder direkt mit dem Bus. Nach der ca. 90minütigen, eindrucksvollen Besichtigung - Weiterfahrt nach Waldstetten - Gel. zum Mittagessen, sehr gerne reservieren wir auf Wunsch Sitzplätze zum Mittagessen, jeder bezahlt selbst - und Führung auf der "Alpaka-Farm" (Dauer ca. 1,5 - 2 Stunden), auf Wunsch wird Ihnen hier auch noch gegen Aufpreis von ca. € 6,-- pro Person Kaffee und Kuchen gereicht. Gegen 15.00 Uhr weiter mit dem Bus - nach Gingen (Ankunft ca. 15.45 Uhr) - Freizeit oder Gel. zur Besichtigung der Charlottenhöhle in Hürben (7km entfernt von Gingen, längste begehbare Tropfsteinhöhle Süddeutschlands). Als Alternative zu Giengen und Hürben könnte auch Stuttgart mit Zeit zur freien Verfügung angefahren werden. Anschließend Beginn der Heimreise – auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Eintritt Besucherbergwerk "Tiefer Stollen"
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Mittagessen auf Wunsch
  • Führung auf der "Alpaka-Farm" in Waldstetten
  • Kaffee und Kuchen gegen Aufpreis auf Wunsch
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 11: Fa. Steiff + Tiefer Stollen + Dorfkäserei oder Bauernhof-Eis 

Programmvorschlag
Direkte Fahrt über die Autobahn - unterwegs ca. 45 Minuten Pause zum Frühstückspicknick, wird von Ihnen selbst organisiert - nach Giengen an der Brenz - ab ca. 09.30 Uhr Bes. des Erlebnismuseums "Steiff - Knopf im Ohr". Weiter mit dem Bus gegen 11.30 Uhr - nach Aalen-Wasseralfingen - Ankunft um ca. 12.15 Uhr - Mittagspicknick, wird von Ihnen selbst organisiert.  Ab 13.00 Uhr Einfahrt in mehreren Gruppen (maximal jeweils 31 Personen pro Zug) ins Besucherbergwerk "Tiefer Stollen" zur ca. 90minütigen, eindrucksvollen Besichtigung. Wenn die letzten Teilnehmer das Tageslicht wieder erblickt haben wird Ihre "Busfahrt mit Chauffeur" fortgesetzt: Geplante Ankunft in Bühlertann um ca. 16.15 Uhr - geführte Besichtigung bei "Bauernhof-Eis", die Führung muss je nach Personenzahl in mehreren Gruppen durchgeführt werden. Anschließend Eisessen. Als Alternative zu Bühlertann könnte auch Geifertshofen mit Führung bei der Dorfkäserei inkl. Käseprobe und 1 Getränk eingeplant werden. Heimreise – auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Eintritt Erlebnismuseum Fa. Steiff in Giengen/Brenz
  • Eintritt Besucherbergwerk "Tiefer Stollen"
  • Führung bei "Bauernhof-Eis Bühlertann" inkl. 1 Portion gemischtem Eis pro Person, oder Führung in der Dorfkäserei Geifertshofen mit Käseprobe und 1 Getränk pro Person
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch

 
Vorschlag 12: Schwarzwald – Vogtsbauernhöfe – Mummelsee oder Triberg 

Programmvorschlag
Fahrt über die Autobahn – Heilbronn – Stuttgart – Sindelfingen – Rottenburg – unterwegs kurze Pause/n – Horb – Freudenstadt – entlang der Schwarzwälder Tälerstraße – Loßburg – Alpirsbach – nach Hausach. Besichtigung des Freilandmuseums Vogtbauernhof... 
a) Mittagessen in Oberwolfach - Wolfachtal - Bad Rippoldsau - Schwarzwaldhochstraße - Mummelsee Kaffeepause und Gel. Spaziergang/Bootlesfahrt - Baden-Baden - Autobahn Sinsheim – unterwegs Vesperhalt auf Wunsch – zurück in Ihren Heimatort, oder...
b) Mittagessen im Gutachtal - Besuch einer Schwarzwälder Kuckucksuhr/Deutsches Uhrenmuseum - nachmittags Triberg mit Triberger Wasserfällen und Gel. Kaffeepause – Rückfahrt mit Vespereinkehr auf Wunsch unterwegs. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Eintritt Vogtsbauernhöfe
  • Eintritt Triberger Wasserfälle
  • Eintritt Deutsches Uhrenmuseum
  • Reservierung der Plätze zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 13: Tübingen mit Stocherkahnfahrt 

Programmvorschlag
Anreise über die Autobahn Stuttgart - durch den Naturpark Schönbuch nach Tübingen. Stadtführung (Dauer ca. 1 ¾ Std.) mit Besichtigung der Sehenswürdigkeiten der Ober- und Unterstadt mit ausführlichen Erklärungen. Anschließend Karzerführung (Führung durch das ehemalige Studentengefängnis mit Schilderung von Delikten, die zur Inhaftierung führten). Nach der Mittagspause empfehlen wir eine Stocherkahnfahrt (typisch und nur in Tübingen), eine gemütliche Kahnfahrt entlang der Neckarfront mit Umrundung der Insel (Dauer ca. 1 Std.), oder eine literatische Stocherkahnfahrt - lernen Sie die romantische Seite Tübingens auf eine außergewöhnliche Art kennen: mit Gedichten, Geschichten und Liedern begeben Sie sich auf die Spuren von Hölderlin und Mörike - begegnen auch Thaddäus Troll, Sebastian Blau und vielen anderen. Genießen Sie die berühmte Neckarfront und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten mit historischen Erläuterungen und einer abwechslungsreichen Untermalung (Dauer ca. 1 ½ Std.). Kaffeepause zur freien Verfügung und Heimreise vorbei an Stuttgart – auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Stadtführung Tübingen
  • Karzerführung
  • (literarische) Stocherkahnfahrt
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 14: Nahetal – Idar Oberstein – Pfälzer Bergland 

Programmvorschlag
Fahrt über die Autobahn vorbei an Heilbronn – Hockenheim – A 61 – Worms – ca. ½ Stunde Pause/Umtrunk am Parkplatz mit WC nach dem Autobahnkreuz Alzey – Ausfahrt Gau-Bickelheim – Bad Kreuznach – Bad Münster – Odernheim – durch das Nahetal – nach Sobernheim. Weinprobe 7 Proben mit Brot, fachmännischer Erklärung und Probierglas als Souvenir in einem privaten Weingut mit anschließendem Mittagessen (Schaukelbraten mit Kartoffelsalat und Salaten der Saison und Brot) – anschließend Gel. zum Besuch des Kupferbergwerkes bei Fischbach. Am Nachmittag Idar Oberstein zur freien Verfügung: Gel. Stadt, Felsenkirche, Kaffeepause... Rückfahrt durch das Nahetal – 270 – durch das Pfälzer Bergland – Lauterecken – Kaiserslautern – Sinsheim – auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs – in die Heimat. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Weinprobe
  • Gemeinsames Mittagessen/Schaukelbraten
  • Besuch des Kupferbergwerkes
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch

Alternativprogrammpunkte:

  • Deutsches Edelsteinmuseum
  • Historische Weiherschleife
  • Besuch im Steinkaulenberg


Vorschlag 15: Stuttgart / Daimler-Benz-Museum 

Programmvorschlag 
Anreise über die Autobahn - unterwegs bei Ludwigsburg ca. 45 Minuten Pause zum Frühstückspicknick - weiter nach Stuttgart. Gegen 10.00 Uhr Besichtigung des neuen Mercedes-Benz-Museum . Mittagspause (es stehen verschiedene Restaurants zur Verfügung). Evtl. noch weiteres Programm in Stuttgart (z.B. Schloss Solitude, Planetarium, Besichtigung/Führung Gottlieb-Daimler-Stadion, Fernsehturm, Schifffahrt auf dem Neckar...). Alternativ Busfahrt zum idyllisch gelegenen Ebnisee mit Gel. zum Kaffeetrinken, Spaziergang, Bootlesfahrt... Heimreise auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs.

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Besichtigung des neuen Mercedes-Benz-Museums (evtl. mit Führung)
  • Planetarium
  • Besichtigung/Führung Gottlieb-Daimler-Stadion
  • Neckarschifffahrt...
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 16: Frankfurt Flughafen und Stadt/Zoo 

Programmvorschlag
Fahrt über die Autobahn zum Frankfurter Flughafen Rhein-Main, Rundfahrt mit einem dortigen Bus mit Führer auf dem Frankfurter Flughafen (für Feuerwehrgruppen besteht auch die Möglichkeit zur größeren Rundfahrt mit Feuerwache usw. oder z.B. Gepäckverteilanlage) – Mittagessen in Frankfurt-Sachsenhausen in einer Äppelwoiwirtschaft – nachmittags Besuch des Frankfurter Zoos, oder dem Palmengarten, oder in Frankfurt (Fußgängerzone/Römer) Zeit zur freien Verfügung, oder Schifffahrt auf dem Main – zurück in Ihren Heimatort – auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Rundfahrt Flughafen Frankfurt
  • Eintritt Frankfurter Zoo
  • Palmengarten
  • Mainschifffahrt...
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 17: Brenztopf – Heidenheim – Wental 

Programmvorschlag
Fahrt über das Rottal – Aalen – Königsbrunn (Bes. Brenztopf) – Heidenheim (Schloss und Mittagessen) – Steinheim (Wanderung durch das Wental und Kaffeepause) – Schwäbisch Gmünd – Lorch – Welzheim – zurück in Ihren Heimatort – auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Besichtigung Brenztopf
  • Eintritt und Besichtigung Schloss Heidenheim
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 18: Bootsfahrt Taubergießen + Strasbourg 

Programmvorschlag
F
ahrt über die Autobahn vorbei an Heilbronn - Walldorfer Kreuz - Karlsruhe - Pause am Rasthof Baden-Baden - weiter in der Rheinebene entlang  - an den Höhenzügen des Schwarzwaldes vorbei - Offenburg - Ausfahrt Ettenheim - Grafenhausen/Kappel - ca. 10.00 Uhr Ankunft im Naturschutzgebiet Taubergießen in der Oberrheinischen Tiefebene - Empfang durch einen der Bootsführer - nach Weiterfahrtfahrt zur Ausstiegsstelle geht es dann zu Fuß weiter zu den Booten, wo mit den Taubergießen-Bootsfahrten die alte Tradition der Fischer fortgesetzt wird. Sie fahren durch eine herrlich unberührte Natur - Deutschlands letzte Wildnis am Oberrhein. Die Bootsfahrt dauert ca. 2 Stunden. Ca. 12.30/13.00 Uhr Gel. zum Mittagessen - gerne reservieren wir für Sie auf Wunsch Plätze à la Carte/Buskarte in einem Gasthaus in Kappel-Grafenhausen. Weiter um 14.30 Uhr nach Strasbourg mit Ankunft gegen 15.15 Uhr - Zeit zur freien Verfügung (z.B. Münster, Stadt, Kaffeepause oder Stadtführung)  - Ca. 17.30 Uhr Heimreise – auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Bootsfahrt in Taubergießen
  • Reservierung der Plätze zum Mittagessen auf Wunsch
  • Hilfe bei der weiteren Programmgestaltung
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Abendessen auf Wunsch


Vorschlag 19: Bootsfahrt Taubergießen – Kaiserstuhl - Zabergäu 

Programmvorschlag
Fahrt über die Autobahn - Karlsruhe - unterwegs kurze Pause und/oder Frühstückspicknick, wird von Ihnen selbst organisiert - weiter in der Rheinebene entlang  - an den Höhenzügen des Schwarzwaldes vorbei - Offenburg - Ausfahrt Ettenheim - Grafenhausen/Kappel - ca. 10.00 Uhr Ankunft im Naturschutzgebiet Taubergießen in der Oberrheinischen Tiefebene - Empfang durch einen der Bootsführer - nach Weiterfahrtfahrt zur Ausstiegsstelle geht es dann zu Fuß weiter zu den Booten, wo mit den Taubergießen-Bootsfahrten die alte Tradition der Fischer fortgesetzt wird. Sie fahren durch eine herrlich unberührte Natur - Deutschlands letzte Wildnis am Oberrhein. Die Bootsfahrt dauert ca. 2 Stunden. Gegen 12.30 Uhr Gel. zum Mittagessen - gerne reservieren wir für Sie auf Wunsch Plätze à la carte/Buskarte (jeder bezahlt selbst) in einem Gasthaus in Kappel-Grafenhausen. Weiter um 14.00 Uhr mit einem Führer zur phantastischen Rundfahrt durch den Kaiserstuhl inkl. Weinprobe – evtl. auch Kaffeepause unterwegs, gerne reservieren wir Plätze für Ihre Gruppe, jeder bezahlt selbst. Auf Wunsch könnte gegen Aufpreis auch die Besichtigung des Weinbaumuseums in Achkarren in die Kaiserstuhlrundfahrt eingebaut werden. Nach dieser tollen Rundfahrt beginnt gegen 17.00 Uhr die Heimreise – auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Bootsfahrt Taubergießen
  • Reservierung der Plätze zum Mittagessen
  • Geführte Kaiserstuhlrundfahrt
  • Reservierung von Sitzplätzen zur Kaffeepause auf Wunsch
  • Besichtigung Weinbaumuseum Achkarren
  • 5er Weinprobe


Vorschlag 20: „Voralpenland“  

Programmvorschlag
Anreise über die Autobahn - Ulm - unterwegs ca. 30 Minuten Frühstückspause, wird von Ihnen selbst organisiert - sehr gerne bringt unser Fahrer einen Biertisch mit – Kempten - in den schönen Pfaffenwinkel – in einen der sonnenreichsten Orte Deutschlands nach Hohenpeißenberg, am Südhang des Hohen Peißenberg, der wegen des unvergleichlichen Panoramarundblickes auch der „Bayerische Rigi“ genannt wird. Dieser Berg ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Touristen, Urlauber und Wallfahrer – Gel. zur Wanderung, Mittagessen, Wallfahrtskirche, Gnadenkapelle... Auch der Deutsche Wetterdienst ist hier ansässig. Am Nachmittag Gel. zur Besichtigung von Kloster Benediktbeuren, oder nach Bad Tölz mit geführtem Altstadtrundgang und Aufenthalt. Eine weitere Alternative wäre der Besuch des Klosters Reutberg. Heimreise über die Autobahn – unterwegs Vesperhalt auf Wunsch – zurück in die Heimat.

Info: Gesamt knapp 700km – das Nachmittagsprogramm müsste begrenzt werden. Vesperhalt in Heimatnähe, damit abends evtl. ein Ablösfahrer eingesetzt werden könnte. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Wanderung Hohenpeißenberg
  • Besichtigung Kloster Benediktbeuren oder Altstadtrundgang Bad Tölz
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 21: „Bayerisch Schwaben“  

Programmvorschlag
Anreise über die Autobahn - unterwegs ca. 30 Minuten Frühstückspause, wird von Ihnen selbst organisiert - sehr gerne bringt unser Fahrer einen Biertisch mit – Ulm – nach Roggenburg zum gleichnamigen Kloster mit Gel. zur Besichtigung/Führung Klosterkirche und Klostermuseum. Weiter zu einer Landkäserei mit Käseprobe und Gel. zum Einkauf. Nach der Mittagspause Gel. zum Besuch im Tierpark Ulm-Friedrichsau oder zur Donauschifffahrt. Heimreise über die Autobahn – unterwegs Vesperhalt auf Wunsch – zurück in den Heimatort. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Besichtigung/Führung Kirche/Museum Kloster Roggenburg
  • Besuch bei der Landkäserei mit Käseprobe
  • Tierpark Ulm-Friedrichsau oder Donauschifffahrt
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 22: Trier - Luxembourg 

Programmvorschlag
Anreise über die Autobahn - Mannheim - unterwegs max. 30 Minuten Frühstückspicknick, wird von Ihnen selbst organisiert - sehr gerne bringt unser Fahrer einen Biertisch mit - vorbei an Saarbrücken - nach Luxembourg - kombinierte Stadtrundfahrt/ Stadtführung. Weiter mit dem Bus nach Trier - Aufenthalt zur freien Verfügung und Mittagspause. Nachmittags Stadtführung Trier. Heimreise über die Autobahn - unterwegs Vesperhalt auf Wunsch – zurück in die Heimat. 

Eine Schifffahrt auf der Mosel ist aus zeitlichen Gründen leider nicht möglich, da Sie dann in Luxembourg und Trier zu wenig Zeit haben würden; nach unseren Erfahrungen sollten hier jedoch unbedingt Stadtführungen gemacht werden. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Stadtführung Luxemburg
  • Stadtführung Trier
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 23: Colmar – Vogesen mit Vogesenrundfahrt 

Programmvorschlag
Anreise über die Autobahn vorbei an Heilbronn - Karlsruhe - unterwegs Picknick-/Umtrunkpause - Offenburg - über den Rhein und auf der französischen Seite weiter nach Colmar. 09.30 Uhr Colmar Beginn der touristischen Rundfahrt durch die Altstadt in einem kleinen "Zügle". Diese Rundfahrt dauert ca. 35 Min., anschließend steigt Ihre heutige Reiseleitung in den Bus, um Ihnen die Schönheiten dieser atemberaubenden Region bei einer herrlichen Vogesenrundfahrt zu zeigen: Durch das Munstertal - Col de la Schlucht - Hohneck - über die Route des Crêtes - weiter zum gemeinsamen Mittagessen (typ. Melkeressen: Gemüsesuppe, Münstertäler Fleischpastete, Roigabrageldi, geräuchertes Fleisch, Salat, Nachspeise auf Wunsch) inkl. ¼ Wein und ein Kaffee in der Ferme-Auberge Huss - Le Markstein, einem aussichtreichen Bergsattel - Grand Ballon, der mit 1423m den höchsten Vogesengipfel darstellt und bei schönem Wetter einen Rundblick bis zum Mont Blanc bietet - Hartmannsweiler Kopf (Pause) - Cernay - Colmar (hier verlässt Sie die Reiseleitung wieder). Rückfahrt vorbei an Strasbourg - und über die Autobahn vorbei an Karlsruhe - Heilbronn – unterwegs Abendessen/Vespereinkehr auf Wunsch. 

Das Programm ist zeitlich recht ausgereizt, da doch weiter Strecken zurückzulegen sind, aber gerade noch so machbar. Für diese Tagesfahrt ist der Einsatz von 2 Busfahrern nötig.
Alternativprogramm in und um Colmar: Kahnfahrt auf der Lauch, Freizeit. Auch ein Besuch im ca. 40km entfernten Automuseum Schlumpf in Mulhouse (u.a. Bugatti...) ist durchaus empfehlenswert. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Altstadtrundfahrt Colmar (Zügle)
  • Vogesenrundfahrt mit Reiseleitung
  • Mittagessen in einer Ferme Auberge / typ. Melkeressen
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 24: Schwarzwald – Elsass I  

Programmvorschlag
Anreise über die Autobahn - Heilbronn - Stuttgart - unterwegs ca. 30 Minuten Frühstückspause, wird von Ihnen selbst organisiert - sehr gerne bringt unser Fahrer einen Biertisch mit - weiter vorbei an Horb am Neckar - nach Freudenstadt - Gel. Stadtführung (unter anderem sehen Sie den größten Marktplatz Deutschlands mit seinen herrlichen Arkaden und sprudelnden Fontänen), oder direkt weiter über Kniebis (Wohnort des Schlagersängers Costa Cordalis) - zum Schliffkopf an der Schwarzwaldhochstrasse - mit Gel. zur Besichtigung des im Juni 2003 eröffneten "Lotharpfad": Dieser zeigt eine 1999 vom Orkan Lothar umgeworfene Waldfläche - hier könnten Sie auch eine ca. 90minütige atemberaubende Führung, die zum Teil über Stege, Leitern, Treppen und unter Bäumen hindurchführt erleben. Weiter mit dem Bus vorbei an Strasbourg - nach Wolxheim im herrlichen Elsass. Mit der bekannten Herzlichkeit der Elsässer werden Sie von einer Winzerfamilie in Wolxheim empfangen. Nach einem geführten Kellerrundgang sind Sie zur Wein- und Sektprobe geladen - dazu serviert man Ihnen selbst gemachten Gugelhupf. Heimreise über die Autobahn - unterwegs Vesperhalt auf Wunsch - Zurück in die Heimat.

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Stadtführung Freudenstadt oder Führung Lotharpfad
  • Weinkellerrundgang mit Wein- und Sektprobe + Gugelhupf
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 25: Schwarzwald – Elsass II  

Programmvorschlag
Anreise über die Autobahn - Heilbronn - Stuttgart - unterwegs ca. 30 Minuten Frühstückspause, wird von Ihnen selbst organisiert - sehr gerne bringt unser Fahrer einen Biertisch mit - vorbei an Horb am Neckar und Freudenstadt - über die Schwarzwaldhochstrasse - nach Strasbourg - Freizeit mit Gel. zur Stadtführung, Schifffahrt auf der Ill... (bei direkter Fahrt über die Autobahn mehr Freizeit und Aufenthalt in Strasbourg möglich). Weiter nach Wolxheim im herrlichen Elsass. Mit der bekannten Herzlichkeit der Elsässer werden Sie von einer Winzerfamilie in Wolxheim empfangen. Nach einem geführten Kellerrundgang sind Sie zur Wein- und Sektprobe geladen - dazu serviert man Ihnen selbst gemachten Gugelhupf. Heimreise über die Autobahn - unterwegs Vesperhalt auf Wunsch - Zurück in die Heimat.

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Stadtführung Strasbourg
  • Schifffahrt auf der Ill
  • Weinkellerrundgang mit Wein- und Sektprobe + Gugelhupf
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 26: Schwarzwald – Elsass III 

Programmvorschlag
Anreise über die Autobahn - Heilbronn - Stuttgart - unterwegs ca. 30 Minuten Frühstückspause, wird von Ihnen selbst organisiert - sehr gerne bringt unser Fahrer einen Biertisch mit - vorbei an Horb am Neckar und Freudenstadt - über die Schwarzwaldhochstrasse - in den Raum Oberharmersbach - evtl. Besuch bei einer Schwarzwälder Schnapsbrennerei - und Wanderung zu den "Nillhöfen" bei Fischerbach (hier gibt es auch einen kleinen "Streichelzoo") - Dauer ca. 1-2 Stunden (variabel gestaltbar). Blühende Bergwiesen mit stolzen Bauernhöfen und weitgestreckte Wälder mit würziger Tannenluft umgeben Sie bei dieser herrlichen Wanderung. Der Blick wandert hinüber zu den Vogesen oder ins Rheintal und ringsum auf das weite Panorama der Schwarzwaldberge. Mittagspause. Weiter nach Wolxheim im herrlichen Elsass. Mit der bekannten Herzlichkeit der Elsässer werden Sie von einer Winzerfamilie in Wolxheim empfangen. Nach einem geführten Kellerrundgang sind Sie zur Wein- und Sektprobe geladen - dazu serviert man Ihnen selbst gemachten Gugelhupf. Heimreise über die Autobahn - unterwegs Vesperhalt auf Wunsch - Zurück in die Heimat.

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Schnapsprobe
  • Wanderung mit anschließendem Mittagessen
  • Weinkellerrundgang mit Wein- und Sektprobe + Gugelhupf
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 27: Burg Hohenzollern 

Programmvorschlag
Fahrt über die Autobahn Stuttgart - unterwegs kurze Pause/n und/oder Frühstückspicknick, wird von Ihnen selbst organisiert - sehr gerne bringt unser Fahrer einen Biertisch mit  - weiter nach Tübingen - Freizeit und Mittagspause. Sehr gerne organisieren wir für Ihre Gruppe auch eine Stadtführung, Stocherkahnfahrt... Alternativ zu Tübingen könnte auch die Region um Lichtenstein angefahren werden. Hier hätten Sie Gel. zur Besichtigung der bekannten Nebelhöhle oder der Bärenhöhle mit Mittagspause, sehr gerne reservieren wir auch Sitzplätze in einem Restaurant/Gaststätte für Ihre Gruppe. Gut gestärkt fahren Sie weiter zur Burg Hohenzollern bei Hechingen. Sie erreichen die Burg vom Parkplatz aus zu Fuß in ca. 15 - 20 Minuten, gehbehinderten Personen empfehlen wir die Auffahrt mit dem Pendelbus - ab der Haltestelle sind es dann noch ca. 400m bis zur Burg. Die Kosten für die Auf- und Abfahrt mit dem Pendelbus werden von Ihnen selbst bezahlt. Nach der Besichtigung der Burganlage und einer geführten Tour durch die Schlossräume, haben Sie anschließend noch genügend Zeit zum Kaffeetrinken und Kuchenessen, z.B. in der Burgschenke - sehr gerne reservieren wir Plätze für Ihre Gruppe, jeder bezahlt selbst. Zurück am Parkplatz beginnt die Heimreise - auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs. 

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Eintritt Burg Hohenzollern
  • Geführte Besichtigung der Schlossräume
  • Reservierung von Plätzen zum Mittag- und Abendessen, sowie zur Kaffeepause auf Wunsch


Vorschlag 28: Von der Kultur zu Hopfen und Malz

Schwetzingen mit Schloss und Garten – Erlebnisbrauereiführung

Programmvorschlag
Anreise vorbei an Neuenstadt - durch das Neckartal – Eberbach – Heidelberg – nach Schwetzingen. Führung im Schloss und Besuch des sehenswerten Schlossgartens – Mittagspause in Schwetzingen – nachmittags Erlebnisbrauereiführung in der WeldeBierwelt in der Nähe von Schwetzingen. Die Erlebnistour beinhaltet die Zwickelprobe, die Zwickelurkunde, den BierweltSeidel und ca. 1 l Getränke – Heimreise über die Autobahn vorbei an Sinsheim – auf Wunsch mit Vesperhalt unterwegs.

Wir empfehlen folgende Leistungen

  • Busfahrt
  • Eintritt Schlossführung und Garten Schwetzingen?
  • Erlebnisbrauereiführung mit Zwickelprobe, Zwickelurkunde, den Bierwelt Seidel und ca. 1 l Getränke pro Person

Alternativprogrammpunkte:

  • Worms mit Dom
  • Mannheim Luisengarten und Fernsehturm
  • Heidelberg
  • Bad Dürkheim oder Neustadt an der Weinstraße
  • Reservierung von Sitzplätzen zum Vesperhalt auf Wunsch


Vorschlag 29: Verschiedene Vorschläge Bodenseeregion 

A
) Bodenseewasserwerk mit Schifffahrt

Fahrt über die Autobahn vorbei an Stuttgart - unterwegs kurze Pause - "Bodenseeautobahn" - vorbei an Rottweil nach Sipplingen. 10.30 Besichtigung des Bodenseewasserwerkes. Anschließend gegen 12.30 Mittagessen im Haldenhof. Fahrt mit dem Bus nach Überlingen. 16.10 Schifffahrt nach Meersburg an 17.15. Hier holt Sie der Bus wieder ab. Heimreise entlang dem Bodensee und über die Autobahn - vorbei an Stuttgart - nach Hause. 

B) Insel Mainau - Meersburg

Fahrt über die Autobahn vorbei an Heilbronn - Stuttgart - "Bodenseeautobahn" A 81 - unterwegs kurze Pause z.B. am Rasthof Schönbuch - Rottweil - Radolfzell - zur Insel Mainau. 09.45 ca. - 14.15 Insel Mainau Aufenthalt zur freien Verfügung und zur Mittagspause. 14.15 Abfahrt mit dem Bus nach Konstanz-Staad - Fahrt mit der Fähre über den Bodensee nach Meersburg. 15.00 - 16.15 Meersburg Freizeit. Gel. zur Kaffeepause und zum Bummel an der Seepromenade. Rückfahrt vorbei an Stockach - Autobahn Stuttgart - nach Hause.  

C) Reichenau kompakt

Direkte Anreise über die Autobahn - Stuttgart - Singen - unterwegs kurze Pause/n und/oder Frühstückspause - zur Insel Reichenau. Bei einer ca. 60-minütigen Inselrundfahrt/Inselführung erhalten Sie interessante Informationen zur Geschichte, sowie zum Gemüsebau, Weinbau und zur Fischerei. Die Mittagspause steht zur freien Verfügung, sehr gerne reservieren wir auf Wunsch auch Sitzplätze in einem Restaurant. Erleben Sie am Nachmittag eine phantastische Führung im Münster St. Maria und Markus in Reichenau-Mittelzell mit Schatzkammerbesichtigung. Nach der Kaffeepause und evtl. noch Zeit zur freien Verfügung beginnt die Heimreise - über die Autobahn - nach Hause. 

D) Reichenau kompakt plus

Direkte Anreise über die Autobahn - Stuttgart - Singen - unterwegs kurze Pause/n und/oder Frühstückspause - zur Insel Reichenau. Bei einer ca. 60-minütigen Inselrundfahrt/Inselführung erhalten Sie interessante Informationen zur Geschichte, sowie zum Gemüsebau, Weinbau und zur Fischerei. Erleben Sie anschließend eine phantastische Führung im Münster St. Maria und Markus in Reichenau-Mittelzell mit Schatzkammerbesichtigung. Nach der Mittagspause - Schifffahrt von der Insel Reichenau nach Konstanz - Freizeit mit Gel. zum Kaffeetrinken, Bummeln... Gegen Aufpreis organisieren wir auch sehr gerne eine Stadtführung oder den Besuch des "Sea-Life-Centers". Heimreise - über die Autobahn - nach Hause. 

E) Schaffhausen - Stein am Rhein - Insel Reichenau

Direkte Anreise über die Autobahn Stuttgart - Singen - unterwegs kurze Pause/n und/oder Frühstückspause- nach Schaffhausen zum Rheinfall - Besichtigung. Weiter mit dem Bus nach - Stein am Rhein - Mittagspause, sehr gerne reservieren wir auf Wunsch auch Sitzplätze in einem Restaurant. Am Nachmittag Schifffahrt zur Insel Reichenau (Dauer ca. 1,5 Std.) - Freizeit und Gel. zur Kaffeepause in einem der zahlreichen Restaurants/Cafés auf der Insel Reichenau. Außerdem haben Sie Gel. zur Besichtigung des Museums Reichenau... Heimreise - über die Autobahn - nach Hause. 

F) Konstanz

Anreise über die Autobahn nach Konstanz. Gel. zur Stadtführung oder zum Besuch von Sea-Life - Mittagspause - Schifffahrt auf dem Bodensee nach Meersburg (oder mit der Fähre von Staad nach Meersburg) - Meersburg Aufenthalt an der Seepromenade - Heimreise. 

G) Birnau - Unteruhldingen - Überlingen oder Meersburg

Anreise auf der Autobahn vorbei an Stuttgart - Stockach - entlang dem Bodensee - Überlingen - kleine Pause bei der  Wallfahrtskirche Birnau - nach Unteruhldingen. Besichtigung mit Führung der Pfahlbauten - Mittagspause - Gel. zur Schifffahrt nach Überlingen oder Meersburg. Nachmittags Aufenthalt in Überlingen oder Meersburg. Beide Orte mit schöner Altstadt und Seepromenade. Heimreise vorbei an Stuttgart nach Hause. 

H) Tettnang mit Hopfenmuseum - Friedrichshafen

Über die Autobahn - Ulm - unterwegs Frühstückspause/Picknick - weiter über Ravensburg - nach Tettnang. 10.30 Uhr Besichtigung mit Führung im Hopfenmuseums (Dauer ca. 1 Stunde) - anschließend zünftiges Weißwurstessen (1 Paar Weißwürste + 2 Brezeln) in der rustikalen Museumsstube "Zum Bierstängel", dazu erhält jeder ein feingehopftes Pilsbier vom Fass oder ein alkoholfreies Getränk nach Wahl. Gegen 12.30/13.00 Uhr weiter ins ca. 9km entfernte Friedrichshafen am Bodensee - Zeit zur freien Verfügung bis 15.30 Uhr mit Gel. Zeppelinmuseum, Schifffahrt, Spaziergang an der Uferpromenade, Kaffeetrinken...Heimreise - über die Autobahn - nach Hause. 

I) Friedrichshafen am Bodensee

Über die Autobahn vorbei an Stuttgart - Stockach - entlang dem Bodensee - Stockach - Meersburg nach Friedrichshafen. Gel. zur Besichtigung des Zeppelinmuseums oder des Schulmuseums oder des Dornier Museums (ab März 09) - Freizeit oder Gel. zur Schifffahrt auf dem Bodensee - Heimreise vorbei an Ulm - nach Hause. 

J) Bregenz

Anreise auf der Autobahn vorbei an Ulm - Memmingen - nach Bregenz. Stadtführung und Besichtigung der Seebühne mit Blick hinter die Kulissen - Mittagspause in Bregenz (oder auf dem Pfänder) - Auffahrt mit der Gondel auf den Pfänder mit tollem Blick über den Bodensee. Gel. zur Mittagspause - oder nachmittags Schifffahrt von Bregenz nach Lindau. Aufenthalt in Lindau (Insel) mit schöner Uferpromenade und Altstadt. Heimreise. 

K) Bregenz - Lindau

Anreise auf der Autobahn vorbei an Ulm - Memmingen - nach Bregenz. Stadtführung und Besichtigung der Seebühne mit Blick hinter die Kulissen oder Auffahrt mit der Gondel auf den Pfänder mit tollem Blick über den Bodensee. Gel. zur Mittagspause - nachmittags Schifffahrt von Bregenz nach Lindau. Aufenthalt in Lindau (Insel) mit schöner Uferpromenade und Altstadt. Heimreise. 


Diese Programmvorschläge sollen für Sie und Ihre Gruppe als „kleiner Appetitanreger“ dienen. Selbstverständlich können die verschiedenen Vorschläge Ihren persönlichen Wünschen und Vorstellungen angepasst werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk