Abbildung Bus

Beratung & Buchung: 07941 - 7035

Bürozeiten: Mo. - Fr. 09:00 bis 12:30
14:00 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Zu Gast im Land der Sorben - Riesengebirge-Oberlausitz - 5 Tage

Zu Gast im Land der Sorben - Riesengebirge-Oberlausitz
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.10.2019 - 20.10.2019
Preis:
ab 499 € pro Person

Zu Gast im Land der Sorben

Mi.,16.10. bis So.,20.10.2019

Das kleine slawische Volk hat seine Sprache und Folklore, seine Traditionen und Bräuche bis heute beibehalten.
Davon zeugen zahlreiche sorbische Einrichtungen, Institutionen und kulturelle Stätten und Prozessionen.
Wunderschöne Parklandschaften wie beispielsweise der Fürst Pückler Park in Bad Muskau, das Kloster St. Marienthal und die Herrnhuter Brüdergemeinde.
Das kleinste Mittelgebirge Deutschlands: Zittau und der Naturpark Zittauer Gebirge.
Ein Ausflug ins Oberlausitzer Bergland, Tagesausflug Rübezahls Reich ins Riesengebirge im Nachbarland Tschechien u.v.a.m.

16.10.2019:
Anreise über die Autobahn Nürnberg/Bayreuth
Plauen - Vogtland - Schneeberg ins Erzgebirge nach Aue ins traditionsreiche Haus "Blauer Engel", erbaut im Jahre1663 und wunderschönem Ambiente,
in welchem seit alters her ein einzigartiges Bier gebraut wird. Hier wird noch Hopfen von Hand gegeben und jeder Sud von Hand gerührt.
So entsteht das kellertrübe Lotter! Lernen Sie bei einem Brauseminar alles rund um Rohstoffe und Brauverfahren,
fachsimpeln in gemütlicher Runde und lassen sich in der kleinsten Wirtshausbrauerei Sachsens zum "Braumeister schlagen".
www.hotel-blauerengel.de
Gut gestärkt nach einem herzhaften Brauerschmaus treten Sie die Fortsetzung Ihrer Reise an vorbei an Dresden in die Lausitz nach Görlitz.
Am späten Nachmittag Bezug der Zimmer im ***S "Zum Marschall du Roc", Girbigsdorfer Str. 3- Tel. 03581/73 44,
sehr schön im Grünen am Stadtrand von Görlitz in verkehrsgünstiger Lage.
Gemeinsames Abendessen und wer noch Lust hat, erkundet das Görlitzer Nachtleben...
www.marschallduroc.de

17.10.2019:
Nach dem Frühstück besuchen Sie im preußisch-niederschlesischen Teil der Oberlausitz GÖRLITZ: die östlichste Stadt Deutschlands mit einer wunderschönen Altstadt,
in welchem Spätgotische-, Renaissance- und Barockbürgerhäuser in bestem Zustand zu sehen sind.
Ein Spaziergang im polnischen Teil vervollständigt das Bild von der geteilten Stadt an der Neiße.
Berühmt ist die Sonnenorgel in der Peterskirche, das Heilige Grab oder das Museum der schlesischen Geschichte.
Weiter führt Sie die Reise ins Görlitzer Umland zum Zisterzienserinnenabtei Kloster Str. Marienthal
und lernen anschließend in Herrnhut die Geschichte der evangelischen Brüder-Unität kennen.
Abschließend Besuch der bekannten Sternemanufaktur, der seit über 160 Jahren als Ursprung handgearbeiteter Weihnachtssterne aus Kunststoff
und Papier gilt. Rückkehr zum Abendessen ins Hotel.

18.10.2019:
Besuchen Sie heute einige der schönsten und beeindruckendsten Orte der Oberlausitz und das Zittauer Gebirge.
Lernen Sie in Zittau auf dem Kulturpfad 52 Sehenswürdigkeiten kennen. Mit der dampfgetriebenen Schmalspurbahn geht' s durch den Naturpark Zittauer Gebirge zum Kurort Oybin.
Bei der anschließenden Rundfahrt durch das Zittauer Gebrige erleben Sie eine Oberlausitzer Landschaft, die durch Sandsteinfelsen und ihre Umgebindehäuser beeindruckt.
In Obercunnersdorf besuchen Sie das "Schunkelhaus", ein ehem. Weberhaus in traditioneller Umgebindebauweise,
welches noch heute in seiner urpsrünglichen Form erhalten ist und einen Einblick in die Lebens- und Wohnverhältnisse einfacher Handwerker bietet.
Auf dem Rückweg ins Hotel werfen Sie bei Kottmarsdorf einen Blick auf die drei restaurierten Bockwindmühlen, die einzigartig in Deutschland sind.

19.10.2019:
Mit Ihrer Reiseleitung erleben Sie die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft und erreichen Rietschen,
Sie erreichen Bad Muskau, unternehmen einen geführten Spaziergang mit Ihrer Reiseleitung durch den UNESCO - Weltkulturerbepark des Fürsten Pückler,
haben Möglichkeit zum Mittagsimbiss und Probieren des bekannten Pücklereises.
Nachmittags erwarten Sie mittelalterliche Türme und Basteien, die sich kraftvoll auf einem Felsplateau erheben, zu dessen Füßen sich die noch junge Spree windet.
So begrüßt Bautzen seine Gäste: mit einem historischen Altstadtkern und über 1.000 Baudenkmälern
bietet es eine mittelalterliche Kulisse mit einer Vielzahl an Cafés, Restaurants, kleinen Kneipen und historischen Gasthäusern.
Übrigens liebt man es in Bautzen scharf und würzig - und das Beispiel macht Schule, denn Bautz'ner Senf und Brotaufstriche erobern derzeit den Gaumen!
Mehr hierzu erfahren Sie im Bautz'ner Senfladen, Manufaktur & Museum! Rückkehr nach diesem eindrucksvollen Tag zum Abendessen ins Hotel..

20.10.2019:
Es heißt leider schon wieder Abschied nehmen von der liebgewonnen Lausitz! Gemütlich setzen Sie die Heimreise an über die Autobahn vorbei an Dresden
in die Heimat und unterwegs um 14.00 Uhr geselliger Ausklang bei unterhaltsamen Gesprächen und einem Abendessen/Vesper auf eigene Kosten.
Lassen Sie die gemeinsam erlebten Tage nochmals Revue passieren!
Das Landwirtshaus FRANKENFARM in Himmelkron, welches durch Direktverkauf nur hochwertige Produkte der Bauern aus der Region anbietet.
Der große Hofmarkt mit Landmetzgerei bietet naturbelassene und frische Erzeugnisse.
www.frankenfarm.de
Nicht zu spät kehren Sie in die Heimat zurück und freuen sich auf die nächste Reise!

Unsere Leistungen:

Omnibusreise gemäß Programm in einem Reisebus mit verstellbaren Schlafsesseln, Fußstützen, Klimaanlage, WC, Bordküche, Kühlschrank, Radio-/CD-Mikophonanlage etc.
16. - 20.10.2019: 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im ***S Hotel "Zum Marschall du Roc" Alle Zimmer verügen über Bad bzw. DU/WC, Haartrockner, Flat-ScreenTV, Telefon und Minibar. Dieses sehr gute und familiär geführte Hotel verfügt zudem über ein Restaurant, Bierbar, Terrasse, Lift, Sauna. Auch Omnibusparkplätze stehen kostenfrei vor Ort
4 x 3-gängiges Abendessen im Rahmen der Halbpension
1 x ausgiebige, interessante Stadtführung in Görlitz
1 x ganztägige Reiseleitung zum Kloster St. Marienthal, nach Zittau incl. Altstadtführung - Kurort Oybin - Zittauer Gebirge & Herrnhut
1 x ganztägige Reiseleitung durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft nach Bad Muskau incl. geführtem Spaziergang durch den Fürst Pückler Park
1 x ausgiebige Stadtführung in der über 1.000-jährigen Stadt Bautzen
ca. 1-std. Dampfzugfahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn
Teilnahme an einer ca. 2-std. Brauereiführung im traditonsreichen Hotel "Blauer Engel" in Aue im Erzgebirge einschl. Bierverkostung, Bierkennerurkunde, Brauerschmaus und "schlagen zu Lotter's Bierbrauer"

Preis pro Person im DZ/HP499,-€
Einzelzimmerzuschlag 80,-€

Herbold-Reisen

Hotel "Zum Marschall du Roc"

  • Doppelzimmer mit Bad o. DU/WC/HP
    499 €
  • Einzelzimmer mit Bad o. DU/WC/HP
    579 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk